Erfahrungsbericht

Erfahrungen mit der Galvano-Therapie

Erfahrungsbericht über die Galvano-Therapie bei meinem Zungentumor


Sehr geehrter Herr Dr. Mayer, ich, E. N.- W. kam aus Moskau (Russland), um mittels Galvanotherapie behandelt zu werden. Ich litt an einem Plattenepithelkarzinom an der Zungenwurzel und an der Mandel rechts.


Zu dieser Behandlung kam ich nach 3 erfolglosen Kursen von Chemotherapie, die bei mir in Moskau von April bis Juni 2018 durchgeführt wurden. Ich bekam insgesamt 8 Behandlungen von Galvanotherapie von 27 Juni bis 24 Juli 2018.


29 September 2018 wurde ich mit der PET-CT untersucht. Die Untersuchung zeigte, dass das,was sich an der Stelle des ehemaligen Tumors befand, einen sehr niedrigen Metabolismus zeigt. Die visuelle Untersuchung bestätigte mehrmalige Minderung der Größe des Tumors und dass das Verbliebene höchstwahrscheinlich eine Narbe ist und weist keine maligne Merkmale auf. Mir wurde die Beobachtung der Dynamik nach 3 Monate empfohlen und bis dahin keine weitere Behandlungen mehr. Auf Grund von allen oben geschriebenen, betrachte ich die Behandlung mittels Galvanotherapie als äußerst effektiv und möchte hiermit meine tiefe Dankbarkeit Herrn Dr. med. Florian Mayer zum Ausdruck bringen.
31.10.2018

E.N.